E492 - Sorbitantristearat

Zusatzstoff: E492 - Sorbitantristearat

Funktionen: Emulgator, en:stabilizer

Sorbitantristearat -ein gängiges Synonym ist Span 65- ist ein Sorbitanfettsäureester, ein Ester von Sorbit bzw. von 1‚4-Sorbitanhydrid -kurz Sorbitan-. Es wird in der Lebensmittelindustrie als Emulgator verwendet. Es ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff der Nummer E 492 für bestimmte Lebensmittel -unter anderem verschiedene Backwaren, Speiseeis, Desserts und Zuckerzeug, Kakaoerzeugnisse und Getränkeweißer- zugelassen. Die erlaubte Tagesdosis kann schon mit 150 Gramm entsprechender Schokolade oder Backwaren überschritten werden. Auch können allergische Reaktionen ausgelöst werden. In hoher Dosis -mehr als 25 % im Futter- kam es im Tierversuch zu Organschäden, Blasensteinen und Durchfall. Sie gelten als unbedenklich, allerdings basiert diese Annahme auf einer dünnen Datenlage. Im Darm wird es aufgespalten und zerfällt in Fettsäuren und Sorbitabkömmlinge. Es wird bei etwa 250 Grad Celsius aus Sorbit und -tierischen oder pflanzlichen- Fetten -Stearinsäure, Laurinsäure, Ölsäure oder Palmitinsäure- hergestellt, wobei auch genetisch veränderte Organismen eingesetzt werden können. - Wikipedia

Gefahr einer Überversorgung

Bewertung durch die EFSA: Re‐evaluation of sorbitan monostearate -E 491-, sorbitan tristearate -E 492-, sorbitan monolaurate -E 493-, sorbitan monooleate -E 494- and sorbitan monopalmitate -E 495- when used as food additives (2017-05-05)

Hohes Risiko einer Überversorgung
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat festgestellt, dass einige Bevölkerungsgruppen ein hohes Risiko haben, zu viel E492 - Sorbitantristearat zu verzehren.

Um Ihre Exposition gegenüber dem Lebensmittelzusatzstoff E492 - Sorbitantristearat zu bewerten, können Sie unsere Liste der Produkte durchsuchen, die diesen enthalten. Siehe die Liste der Produkte mit E492 - Sorbitantristearat unten.

  SäuglingeKleinkinderKinderJugendlicheErwachseneSenioren
  < 1 Jahr1 bis 2 Jahre3 bis 9 Jahre10 bis 17 Jahre18 bis 64 Jahre65+
Die meisten Personen
(über 50%)
 Gruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreitenGruppen mit mehr als 50% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreiten   
Einige Personen
(über 5%)
 Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreiten  Gruppen mit mehr als 5% der Mitglieder, die die zulässige Tagesdosis (ADI) überschreiten 

Risiko der Überschreitung der zulässigen Tagesdosis (ADI) : Risiko der Überschreitung der zulässigen Tagesdosis (ADI)