Zu Open Food Facts beitragen



We want you! Ja, du scannst mit! :-)

Kann die Lebensmittelindustrie auf einem offeneren und klareren Weg geführt werden? Yes we scan! 1863 Open Food Facts contributors and growing - Since 2012
Yes we scan!

Beitragen kann jeder

Neme an unserer zusammenarbeitenden, freien und offenen Datenbank von Nahrungsmittel-Produkte von der ganzen Welt teil!

Open Food Facts ist ein gemeinnütziger Projekt, der sich dank unserer Gemeinschaft von Freiwilligen weiter entwickelt. Wir brauchen dich.

Produkte eintragen

Benutze unsere Android, iPhone oder Windows Phone App, scanne einfach die Produkt-Barcodes von Zuhause oder in deinen beliebtesten Geschäften, und lade zum Schluß die Bilder der Etiketten einfach hoch.

Smartphonelos? Kein Problem: benutze deine Kamera, um direkt auf unserer Webseite Produkte einzutragen.

Auf unserer Webseite kannst du auch Daten für deine Produkte oder diese von anderen Mitwirkenden ausfüllen.

Teile der Welt mit

Fan über Open Food Facts? Teile einfach mit!

Stelle den Projekt deiner Familie und Freunden vor, zeige ihnen, wie die App installiert werden kann, und trage mit uns bei, veröffentliche einen Blog-Post, oder share Open Food Facts auf sozialen Netzwerke...

Und stelle Open Food Facts live vor! Open Food Facts ist regelmäßig zu abwechslungsreichem Publikum und in verschiedenen Konfigurationssorten vorgestellt, und immer bekommen wir einen sehr positiven und begeisterten Eindruck wenn wir zeigen, alles was von Produkt-Open Data gemacht werden kann. Es sind schon viele Vorstellungsstoffe (Folien, usw.), die angepaßt oder as-is vorgestellt werden können.

Lokal mitmachen

Du kannst dabei helfen, die Übersetzung von der Webseite und der Mobile-App in deiner eigenen Sprache durchzuführen, und auch die Vorstellungen und Anzeigen, usw.

Bei Zusammenarbeit können wir uns besser unterstützen, Firmenzeichen für lokale Etiketten einfügen, und lokale Verpackungscode dekodieren, um Produkte zu erfüllen, usw.

Einfach hier starten, oder nehme an einer lokalen Mitwirkende-Gemeinschaft teil : füge lokale Produkte ein, werbe deine Freunde, stelle den Projekt in lokalen Meetups und Konferenzen vor, usw.


Hilfe von Experten gesucht

Bei der Entwicklung von Open Food Facts sind auch Fachkenntnisse und Sachkunde in abwechslungsreichen Umfelder benötigt:

  • Projekt-Management

    Wir haben tonnenweise Ideen und du vielleicht auch mehr. Es kann jedoch eine Herausforderung werden, um diese unter Priorität einzuordnen, eine Roadmap zu erfassen, und die Projekte zu verwalten, wenn jeder Mitwirkende sich dafür freiwillig und am öftens mit beschränkter verfügbarer Zeit einsetzt.

  • Design

    Wir brauchen Hilfe, um eine bessere User Experience-Oberfläche für die Open Food Facts-Webseite und Mobile-Apps zu bauen, um ihr Design weiterzuentwickeln, um wirkungsvolle Vorstellungsstoffe zu erfassen, usw.

  • Entwicklung

    Eine Reihe von Entwicklungsaufgaben stehen im Schlange: Open Food Facts-Backend (Perl und MongoDB), API (JSON), Webseite (HTML5, JS, Foundation), iOS / Android / Windows Phone / FirefoxOS Apps (momentan in HTML und JS mit Apache Cordova / Phonegap entwickelt), neue coole Wiederverwendungen bauen, usw. Unser Code liegt unter GitHub.

  • Gemeinschaft vereinigen

    Wir wollen lokale Gemeinschaften in allen möglichen Länder aufbauen, und diese zeitglaich global vereinigen.

    Es ist echt schwierig, eine lokale Gemeinschaft in einem neuen Land einzuleiten, deswegen ist deine Hilfe für die Suche der ersten überhaupt motivierten Mitwirkenden am besten geschätzt. Bist du einer von diesen?

  • Kommunication

    Wir sind nicht ganz sicher, was hier zu schreiben ist. kannst du bitte helfen?

    Ernst genommen, da es schon viele coole auf Open Food Facts-basierte Anwendungen existieren, die von den Benutzern und den Mitwirkenden entwickelt wurden, würde es toll, wenn mehr Leute dessen bewußt gemacht würden. Besonders dabei ist Hilfe für Public- und Media-Relations benötigt.

  • Besondere Projekte

    Es gibt viele mögliche interessante und originale Open Food facts-basierte Anwendungen, die in Verbindung mit Nahrungsmittel-Behörden, Nahrungsmittel-Hersteller, Forscher, Universitäten, Schulen, Nicht-Regierungsorganisationen usw. entwickelt werden können. Vielleicht hast du schon deine eigenen Ideen darüber? Wenn ja, dann kannst du dich gerne mit uns in Verbindung setzen, so daß wir diese zusammen einen Schritt weiter antreiben.


Los zum Sprechen!

Viele Ideen, Kraft und Enthusiasmus sind durch unsere Gemeinschaft von Mitwirkenden geteilt. Einfach mit uns aufsteigen!

Hier befinden sich ein paar Orte, wobei du andere Mitwirkende treffen kannst, und auch mit ihnen tauschen und arbeiten kannst:

  • Slack

    Slack ist der beste Ort für Austausch und für die Zusammenarbeit mit anderen Mitwirkenden, Entwicklern und Wieder-Benutzer. Es handelt sich um ein Diskussionsforum, das durch dein Browser oder dein Telefon einfach zugänglich ist. Das hat die Zusammenarbeit total verändert. Bitte einfach probieren beim Klicken auf die untere Schaltfläche, um deine Slack-Einladung zu bekommen.

  • Facebook Gruppen

    Es sind Facebook Gruppen für die Open Food Facts-Mitwirkende in mehreren Sprachen vorhanden. Diese abonnieren ist die Gelegenheit, die letzten Nachrichten über dem Projekt zu empfangen, und die Mitteilungen mit einem verbreiterten Publikum zu teilen.

  • Wiki

    Ein Wiki steht auch zur Verfügung, um miteinander Open Food Facts und seine Unter-Projekte zu dokumentieren. Das Wiki ist auch benutzt, um die Übersetzungen zu verwalten, und um die Taxonomien / Hierarchien von Kategorien, Etiketten usw. zu bearbeiten.


Viele andere Möglichkeiten für Beteiligung in Open Food Facts sind verfügbar. Einfach in Slack aufsteigen und sofort können wir tauschen!